BERLIN am 23. November 2013
Tessen- & Seil-Techniken


Das Wetter war nicht so toll - die Stimmung dafür um so mehr. Wieder einmal hatte der "Sportclub-Lotos-Berlin e.V." unter Leitung von Detlef Teitge zu einem Sebstverteidigungsseminar eingeladen.
Frank Pelny, Präsident der SaCO, war dieser Einladung gerne gefolgt. Nachdem bereits in der Erwärmung der Umgang mit dem Seil (Gürtel) eine zentrale Rolle spielte, lag der Trainingsschwerpunkt in diesem Jahr auf der Nutzung des Tessen und des Seil. Neben methodischen Serien wurden auch ganz praktische Verteidigungssituationen geübt.
Der auserlesene Kreis von knapp 20 Teilnehmern lies sich gerne auf diese ungewöhnlichen Selbstverteidigungshilfsmittel ein und übte motiviert. Dabei stammten die Teilnehmer aus den verschiedensten Kampfkünsten wie Ju-Jutsu, Judo, Taekwondo und Karate.
Mit etwas Glück gelingt es den Berlinern auch im nächsten Jahr wieder, Frank Pelny zu einem Seminar in Berlin zu gewinnen.