SaCO-Jahreslehrgang 2013


Nordhausen ... minus 3 Grad ... leichter Schneefall ... aber in einer kleinen Sporthalle wird geschwitzt: zum SaCO-Jahreslehrgang 2013!
Trotz widriger Straßenverhältnisse hatten sich 22 Kampfsportler aus Klötze, Berlin, Wernigerode, Halle, Nordhausen, Hirschberg und Hof getroffen, um ihre Fähigkeiten in Selbstverteidigung zu verbessern.
Thema des diesjährigen Lehrgangs war die Nutzung des Tonfa. Klar strukturiert wurde nach einer zweckdienlichen Erwärmung zuerst das Waffenhandling geübt, ehe der 10er Tonfa-Drill als zentrales methodisches Element gelehrt wurde. Danach mussten die erlernten Techniken im Waffenkampfkreis erprobt werden. Ergänzend wurden 9 Transportgriffe vermittelt. Nach der Mittagspause gab es eine theoretische Einführung in die Trainingslehre. Die Aufgabe im abschließenden Training war, das Tonfa in üblichen Situationen zur Griffbefreiung sinnvoll zu nutzen.
Insgesamt ein äußerst umfangreicher Lehrgang. Doch die Instruktoren Frank Pelny und Sebastian Edelman verstanden es, die Teilnehmer Stück für Stück voran zu bringen.
Nach den drei anspruchsvollen Trainingseinheiten stellten sich noch zwei Kämpfer den kritischen Augen der Prüfer und konnten mit guten Ergebnissen überzeugen.