SaCO-Jahreslehrgang 2017



Mit strahlenden Sonnenschein draußen war wieder typisches Lehrgangswetter für den SaCO-Jahres-Lehrgang mit Frank Pelny (6. DAN Karate, 4. MG SaCO) und Sebastian Edelmann (Diplomsportlehrer, 5. DAN Karate, 1. MG SaCO).
49 Sportler aus 15 Vereinen aus 5 Bundesländern hatten sich auf den Weg nach Nordhausen begeben und erlebten wieder einen interessanten Lehrgangstag in harmonischer Atmoshäre.

Thematik des diesjährigen Lehrganges war die Nutzung der Waffe Tonfa.
Nach einer zweckgerichteten Erwärmung durch Sebastian Edelmann gab Frank Pelny eine kurze theoretische Einführung zur Waffe Tonfa, bevor im ersten Teil grundlegende Tonfa-Schlagtechniken mit passenden Blocktechniken geübt wurden. Nach einer kurzen ersten Pause wurden darauf aufbauend Stoßtechniken mit den Tonfa vermittelt und ebenfalls wieder mit den passenden Blocktechniken verknüpft. Schließlich ergab sich daraus der SaCO-Tonfa-Drill.
Zum Ende der zweiten Trainingseinheit wurden typische Transportgriffe unter Einsatz des Tonfa gelehrt.
Nach einer kurzen Mittagspause erfolgte eine kleine Theorieeinheit. Frank Pelny informierte über handelsübliche Hilfsmittel zur Selbstverteidigung, deren technischen Daten sowie Vor- und Nachteilen und demonstrierte das Ganze an praktischen Beispielen.
Die letzte praktische Trainingseinheit hatte zwei Themen: Selbstverteidigung unter Nutzung des Tonfa und Selbstverteidigung gegen "Antanzen". Insbesondere das Thema "Antanzen" wurde mit großer Heiterkeit aber auch Ernsthaftigkeit bearbeitet.

Ermüded aber zufrieden und um einige Kenntnisse reicher begaben sich die Teilnehmer dann wieder auf ihren Heimweg.
Bis zum Jahres-Lehrgang 2018!